VenusinselVenusinsel

Im Norden des Schlosses liegt die Venusinsel, das neobarocke Schmuckstück der gesamten Anlage. Dieser Inselgarten mit Blumen, Rasenflächen und zahlreichen Skulpturen wurde 1989 - 91 nach den Plänen des berühmten französischen Gartenkünstlers Duchêne vollständig wiederhergestellt. Im Norden dieser Insel, jenseits des Teichs, setzt ein weiterer Wegestern die Mittelachse des Schlosses weithin fort.

Venusinsel Luftbild

 

Im Osten dieser zentralen Anlagen befindet sich der Ostgarten. Er ist vor allem von Waldbereichen mit Alleen und Wegesternen geprägt und beherbergt auf seinen unterschiedlich großen Lichtungen diverse Skulpturen aus verschiedenen Epochen sowie mit Mensa und Hallenbad zwei Bauten aus den 1970er Jahren.

 

 


Diese Seite drucken